Aufbau der Stellenanzeige: Tipps für das richtige Anforderungsprofil

Wenn ein Unternehmen eine Arbeitsstelle besetzen möchte, sollte genau überlegt werden welche Anforderungen der Bewerber mitbringen muss. 

Eine der wichtigsten aber auch schwierigsten Aufgaben bei der Suche nach neuen Mitarbeitern ist ein Anforderungsprofil zu erstellen. Dieses dient vor allem dazu, die Qualifikationen der Bewerber zu überprüfen.

Mit den folgenden Tipps ist es einfacher, das richtige Profil für Ihre Stellenanzeige zu verfassen:

  • Wenn möglich, geforderte Abschlüsse/Ausbildungen offen formulieren und sich nicht an bestimmten Maßstäben wie Notendurchschnitten festzuhalten. Im persönlichen Gespräch kann am besten geklärt werden, ob der Bewerber zur Stelle und zum Unternehmen passt.
  • Verdeutlichen Sie, ob Grundkenntnisse für diese Position ausreichend sind oder ob Fachwissen gefragt ist.
  • Weisen Sie darauf hin, ob eine Berufserfahrung erforderlich ist oder auch Quereinsteiger willkommen sind.
  • Leere Schlagwörter vermeiden, wie „teamfähig“. Stattdessen eine konkrete Beschreibung verwenden wie z. B die Fähigkeit sich in ein bestehendes Team einzufügen.